Crankworx Innsbruck: Über 12 Stunden MTB-Action vom 12. bis 16. Juni

Home / events / Crankworx Innsbruck: Über 12 Stunden MTB-Action vom 12. bis 16. Juni

Crankworx Innsbruck: Über 12 Stunden MTB-Action vom 12. bis 16. Juni

Nach dem Motto „Fly like an eagle“ segelten am ersten Tag von Crankworx Innsbruck 2019 einige der weltbesten Freestyler durch die Luft über Innsbruck und machten dabei dem Tiroler Adler alle Ehre.
Mit den Official European Whip-Off Championships presented by SPANK startete das fünftägige Festival im Bikepark Innsbruck und sorgte für den perfekten Auftakt. Platz eins ging an Kaos Seagrave  (GBR) bei den Herren und Casey Brown (CAN) bei den Damen.

Wer in Innsbruck nicht live dabei sein kann, die Action aber  von zuhause aus mitverfolgen will, kann ab morgen per Livestream jeden Run und jeden Trick bei Crankworx Innsbruck mitverfolgen.

Mountainbike-Fans auf der ganzen Welt können sich auf fünf Events und 12 Stunden Action im Livestream freuen.

Also, Leute: Kaffee aufstellen, Red-Bull-Vorräte aufstocken, oder auch das ein oder andere Bier kühlen. Und ganz wichtig: Crankworx-Fantasy-Team auswählen. Endlich ist es soweit – it’s Crankworx time, baby!

Donnerstag, 13. Juni
100% Dual Slalom Innsbruck

Wo:
Crankworx.com

Wann:
Donnerstag, 13. Juni, 14:30 Uhr

Details:
Der Dual Slalom feiert Premiere in Innsbruck! Einige der besten Mountainbiker der Welt geben sich in der Landeshauptstadt Tirols ein Stelldichein und kämpfen um wichtige Punkte für die Crankworx Dual Slalom World Championship.

Die Strecke ist kurz und knackig. Es geht los mit zwei 180-Grad-Steilkurven, gefolgt von ein paar Wellen und zwei schnellen Links-Rechts-Kurven. Zum Schluss geht es mit Vollgas über ein paar klassische Flachkurven bis ins Ziel.

Tom Hey von Elevate Trail Building, der zusammen mit Emmerson Wilken, Kepler Rek, Scott Bedford und Remy Morton für den Parcours in Mutters verantwortlich zeichnet, warnt: „Diese Strecke ist leicht zu fahren. Aber diese Strecke schnell zu fahren – das ist richtig schwer!”

Am Mittwochvormittag fand auf der Strecke eine Training- und Seeding-Session für die Pros statt. Am schnellsten bei den Herren waren Adrien Loron, Mitch Ropelato und Austin Warren. Bei den Damen gaben Vaea Verbeeck, Siegerin des Dual Slalom in Rotorua, sowie Anneke Beerten und Kialani Hines den Ton an.

Ergebnisse der Seeding-Session: https://www.crankworx.com/wordpress/wp-content/uploads/2019/06/Results_TimeTrials.pdf

RockShox Innsbruck Pump Track Challenge

Wo:
Crankworx.com

Wann:
Donnerstag, 13. Juni, 20:00 Uhr

Details:
Bei der RockShox Innsbruck Pump Track Challenge können sich die FahrerInnen auf eine neue Herausforderung freuen: Der Kurs, der 2017 und 2018 Schauplatz für einige unglaublich enge Duelle war, wurde für die dritte Auflage von Crankworx Innsbruck umgestaltet. Auch dieses Jahr wird die Stimmung am Kochen sein, wenn die Sonne langsam untergeht und die Fans abgehen. Die Stars von Slopestyle, Downhill, Enduro und BMX werden alle am Start stehen und sich im Kopf-an-Kopf-Format messen.

„Dieses Jahr ist die Strecke zwar an der selben Location wie 2017 und 2018, aber wir haben sie wesentlich länger gemacht“, so Hey. „Die AthletInnen müssen zunächst rausfahren, dann umkehren und wieder zurückfahren. Dieses Layout wird für spannende Duelle sorgen.“

Startliste für die RockShox Pump Track Challenge https://www.crankworx.com/wordpress/wp-content/uploads/2019/06/Pump-Track-Rider-List-IBK-2019.pdf.

Freitag, 14. Juni
Mons Royale Speed & Style Innsbruck

Wo:
Red Bull TVund Crankworx.com

Wann:
Freitag, 14. Juni, 17:30 Uhr

Details:
Der Kurs in Innsbruck wurde bereits 2017 und 2018 von den Pros in den Himmel gelobt. Das Team von Elevate Trail Building hat ihn also wieder auf Vordermann gebracht, damit sich die Fans in Innsbruck erneut auf Speed, Style und Flow freuen können. Zu den Highlights zählt zweifelsohne der Crossover-Abschnitt, wo sich die beiden Strecken kreuzen und ein Fahrer über den anderen springt.

Startliste für den Mons Royale Speed & Style Innsbruck: https://www.crankworx.com/wordpress/wp-content/uploads/2019/06/Speed-Style-Rider-List-IBK-2019-1.pdf

Samstag, 15. Juni
Crankworx Innsbruck Slopestyle

Wo:
Red Bull TV und Crankworx.com

Wann:
Samstag, 15. Juni, 17:00 Uhr

Details:
14 der weltbesten Freestyle-Mountainbiker treffen sich in Innsbruck beim zweiten Stopp der Crankworx FMBA Slopestyle World Championship. Atemberaubende Tricks, fette Airtime, neue Moves und jede Menge Style – der Crankworx Innsbruck Slopestyle war in den ersten beiden Jahren der Veranstaltung ein echter Publikumsmagnet. Die hoch gelobte Strecke in Mutters wird dieses Jahr von der Elevate-Crew wieder perfekt geshaped und für Freestyle-Action vom Feinsten sorgen. Mehr Infos gibt es im folgenden Slopestyle-Pressetext: https://www.crankworx.com/2019/06/11/second-slopestyle-world-championship-contest-of-2019-to-launch-in-austria-june-15/

Startliste für den Crankworx Innsbruck Slopestyle: https://www.crankworx.com/wordpress/wp-content/uploads/2019/06/Slopestyle-Start-List.pdf
 
Sonntag, 16. Juni

iXS Innsbruck Downhill presented by Raiffeisen Club
 
Wo:
Crankworx.com

Wann:
Sonntag, 16. Juni, 16:30 Uhr

Details:
Für Crankworx Innsbruck gibt es eine brandneue Downhill-Strecke in Mutters, auf der die Fahrer nach einer technisch anspruchsvollen Abfahrt zum Schluss noch einmal alle Kraftreserven mobilisieren müssen, um die letzten 198 Meter ins Ziel mitten im Festivalgelände zu sprinten.

„Der Anfang ist recht steil mit ein paar Step-Downs und Step-Ups. Ganz viele Wurzeln und total naturbelassen,“ erzählt Streckenbauer Daniel Tulla. „Dann geht es rein in die Jumps mit ein paar Tabletops und Drops. Nach der Straßenquerung kommt ein technisch schwieriger Abschnitt mit vielen Wurzeln und Schräghangkurven. Dann kommen ein paar Felsen, Kicker und Brücken. Zum Schluss wird’s flowig. Und kurz vor dem Ziel gibt es natürlich den fetten Jump, den wir aus Holz gebaut haben.“

Alle Infos und Updates zu Crankworx Innsbruck gibt es auf Facebook, YouTube, Instagram und Twitter. Auf  YouTube gibt es neben Streams auch exklusive Videos der Athleten sowie Promo-Videos und Partner-Videos während der Veranstaltung. Fans können sich auf coole Runs, GoPro-Previews, Tech-Videos, Interviews mit den Athleten und kulturelle Highlights rund um Innsbruck freuen. Tägliche Highlights gibt es ebenfalls auf YouTube.

Fotos für Medien (Hochauflösung): https://www.flickr.com/photos/crankworx/albums
YouTube-Link Zusammenfassung: https://www.youtube.com/embed/MHRoMrlZiBc

Die Action aus Innsbruck gibt es im LIVESTREAM auf crankworx.com. Den Mons Royale Speed & Style Innsbruck (Freitag, 14. Juni) und den Crankworx Innsbruck Slopestyle (Samstag, 15. Juni) gibt es im LIVESTREAM auf Red Bull TV und crankworx.com.

Übersicht der Live-Webcasts während Crankworx Innsbruck: https://www.crankworx.com/innsbruck/schedule/
Foto: shootandstyle.com

< News
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Crankworx_Side Event21_c_shootandstyle_ITSCWX_FB-Banner_1200x628-unter20_v1