Innsbruck-Tirol sind Gastgeber der UCI 2018 Road World Championships

Home / news / Innsbruck-Tirol sind Gastgeber der UCI 2018 Road World Championships

Innsbruck-Tirol sind Gastgeber der UCI 2018 Road World Championships

Das Land Tirol und die Stadt Innsbruck haben den Zuschlag für die UCI 2018 Road World Championships, eines der größten Sportevents der Welt, erhalten. „Die Finanzierung steht und wir sind überzeugt, dass wir eine spannende und abwechslungsreiche Rad WM in Tirol auf die Beine stellen können“, so Tirols Sportlandesrat LHStv. Josef Geisler und Innsbrucks Sportreferent Vizebgm. Christoph Kaufmann. Zudem habe Tirol einen hervorragenden Ruf als Austragungsort für sportliche Großveranstaltungen. Die Entscheidung über die Vergabe der Straßenrad WM 2018 an Innsbruck fällte der Weltradsportverband (UCI) vergangenens Wochenende in Belgien.

Die innsbruck-tirol sports GmbH (ITS) wurde mit der Organisation der UCI 2018 Road World Championships, die von 23. bis 30. September 2018 in Tirol stattfinden werden, beauftragt. Nach den Innsbruck 2016 International Children’s Games (ICG 2016) ist diese die zweite Sportgroßveranstaltung, die von der ITS organisiert wird. „Es ist schön zu sehen, wie sich die ursprüngliche Idee einer nachhaltigen, gemeinnützigen GmbH seit der YOG entwickelt hat. Ich freue mich sehr, dass die innsbruck-tirol sports GmbH nun auch diese Sportgroßveranstaltung organisieren wird.“, erzählt Georg Spazier, Geschäftsführer der ITS. Das Rennen in Richtung der Innsbruck-Tirol 2018 UCI Road World Championships hat gerade begonnen. Weitere Informationen finden Sie in Kürze unter www.innsbruck-tirol2018.com.

Tirol erfüllt den Wunsch des Weltradsportverbandes (UCI) nach einer Strecke mit schwierigen Anstiegen. Österreich war bereits zwei Mal – 1987 (Region Villach/Faakersee) und 2006 (Salzburg) – Gastgeber von Straßen-Weltmeisterschaften.

< News
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

Foto01_ICG2016_Sports_convertedIm feierlichen Rahmen zeichnet BM Rupprechter klimaaktiv mobil ProjektpartnerInnen aus den Bereichen Tourismus und Mobilität aus. Zudem erhalten 35 Betriebe die Umweltzeichen-Urkunde.