Engelchen trifft Bengelchen: Tourteufel Didi Senft am Innsbrucker Christkindlmarkt

Home / events / Engelchen trifft Bengelchen: Tourteufel Didi Senft am Innsbrucker Christkindlmarkt

Engelchen trifft Bengelchen: Tourteufel Didi Senft am Innsbrucker Christkindlmarkt

Neun Monate dauert es noch bis der Startschuss zur UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol fällt. Tourteufel Didi Senft stattete dem Dreh- und Angelpunkt der Weltmeisterschaften, der Tiroler Landeshauptstadt heute einen recht unkonventionellen Kurzbesuch ab. Am Innsbrucker Christkindlmarkt traf „El Diablo” auf das Christkind und Stefan Denifl und rührte gemeinsam mit ihnen die Werbetrommel für die im September anstehende WM.

Echte Rennradfans brauchen keine Erklärung: Dieter „Didi Senft” ist Tourteufel von Beruf – und das seit mittlerweile über zwanzig Jahren. 1993 hatte er seinen ersten Auftritt als „El Diablo” bei der Tour de France und erlangte durch seinen unkonventionellen Auftritt im Teufelskostüm schnell große mediale Aufmerksamkeit und internationale Beliebtheit. Seitdem begleitet Didi Senft als Teufel verkleidet, springend und jubelnd die großen Rennrad-Klassiker und gehört zum festen Inventar der internationalen Radsportszene.

Gemeinsam mit dem Christkind und Tiroler Radsport-Ass Stefan Denifl rührte der Tourteufel heute die Werbetrommel für die vom 22. bis 30. September stattfindende UCI Straßenrad WM 2018 in Innsbruck-Tirol. Die Christkindlmarkt-Besucher und Radsportfans aus aller Welt waren begeistert und nützen die einzigartige Gelegenheit für Fotos und Selfies.

Weitere Informationen rund um die 2018 UCI Road World Championships sind auf der offiziellen Website, sowie auf Facebook, Instagram und Twitter zu finden.

Foto: Innsbruck-Tirol Rad WM 2018 GmbH / Franz Os

< News
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search

volunteerteamtirol_c_ITS_shootandstyleWeihnachtsgruesse_2017