Crankworx Innsbruck 2017

Home / Crankworx Innsbruck 2017

Crankworx Innsbruck 2017

21. – 25. Juni 2017

Icon_Facebook  Icon_Instagram  Icon_Twitter  Icon_YouTube  Icon_Snapchat  Icon_Flickr

Crankworx, das größte Mountainbike-Festival der Welt, wird 2017 neben Rotorua (Neuseeland), Les Gets (Frankreich) und Whistler (British Columbia) erstmals auch in Innsbruck-Tirol zu Gast sein. Das bedeutet „Action pur“ mit den besten Bikern der Welt, ein Rahmenprogramm mit Festivalcharakter und eine Expo-Area mit den neuesten Gadgets und Trends. Der deutschsprachige Teil von Crankworx wird im neugebauten Bikepark Innsbruck (Mutters, Götzens) beheimatet.

Seit bekannt ist, dass Crankworx mit Innsbruck nun einen vierten Tourstopp einlegt und damit in eine vierte und nächste Dimension aufbricht, schlagen die Herzen vieler Mountainbikefans höher denn je.

Crankworx geht 2017 bereits in die vierzehnte Runde und wird inzwischen weltweit unmittelbar mit Superlativen verknüpft. Kein Wunder, wenn man bedenkt, dass im Juni 2017 nur die besten AthletInnen des Gravity-Mountainbikens gegeneinander antreten werden. Die TirolerInnen dürfen sich gemeinsam mit den internationalen Gästen bei freiem Eintritt auf ein fünftägiges Programm im Bikepark Innsbruck mit Sport, Musik und Tiroler Gastronomie freuen. Für interessierte Besucher wird von 21. bis 25 Juni ein Shuttlebus zwischen Innsbruck, Mutters und Götzens, eingerichtet. Die Busse werden in regelmäßigen Abständen von Innsbruck nach Mutters bzw. Götzens fahren und die beiden Venues miteinander verbinden.

Die Vorbereitungen für Crankworx laufen auf Hochtouren. Die bestehende Infrastruktur wird bestmöglich genutzt und weiter ausgebaut, um die Österreich-Premiere im Juni 2017 mit fünf Bewerben feiern zu können. Crankworx bietet für Innsbruck, Mutters und Götzens eine einzigartige Möglichkeit, sich weltweit als Mountainbike-Hotspot zu präsentieren und diesen Bereich weiter auszubauen. Der Event wird genutzt, um verschiedene nachhaltige Maßnahmen im Bikebereich zu setzen und zu beschleunigen.

Parallel zu den Bewerben der Profis erwartet die BesucherInnen im Juni 2017 eine Reihe an Side Events. Mit „Kidsworx“ ist ein buntes Workshopprogramm für Kinder, ähnlich der Veranstaltung „Freestyle am Landhausplatz“ geplant. Zudem erhalten die Trendsetter der Mountainbike-Szene die Möglichkeit, die neuesten Bikes und Gadgets in der Expo-Area zu präsentieren.

FlyerCW_220420_zur Freigabe.indd

Die Crankworx World Tour ist unterwegs in eine neue Dimension, in der die Schwerkraft scheinbar keine Grenzen kennt. Vier Stopps, ein Spielplatz unbegrenzter Kreativität. Von Rotorua (Neuseeland) über Les Gets (Frankreich) und Innsbruck (Österreich), nach Hause zur kanadischen Homebase in Whistler (British Columbia). Sprengt die Grenzen eurer Vorstellungskraft und taucht ein ins Unvorstellbare.

Shaping the next dimension
www.crankworx.com

Photos: © Sean Denis, Scott Robarts, Tommy Bause/Innsbruck Tourismus

Herzlicher Dank gilt unseren Partnern:

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search